Vorlesungen im     Wintersemester   2017-2018
Update Prüfungshinweise für Werkstoffkunde und Werkstoffmechanik

 

 

Modul Werkstoffeigenschaften

 Dozent:


Dr.-Ing. Andreas Klenk

Aktuelles:

Das Modul wird im Sommersemester angeboten.

Weitere Informationen, z.B. zu Prüfungen, Vorlesungen und Terminen, finden sie unter der Rubrik "Aktuelles"
in der rechten Spalte.
 

 Empfohlene Voraussetzungen:
  • Einführung in die Festigkeitslehre
  • Werkstoffkunde I + II
 Lernziele:


Die Studierenden haben Grundkenntnisse über die belastungsabhängigen Schädigungsmechanismen und Versagensarten von metallischen Werkstoffen in Verbindung mit deren Verarbeitung und betrieblichen Einsatz. Sie haben vertiefte Kenntnisse über die im Kraftwerksbau verwendeten Werkstoffe, deren Eigenschaften und deren Charakterisierung. Sie sind vertraut mit den wichtigsten Gesetzen zur Beschreibung des Werkstoffverhaltens im Hochtemperaturbereich und den damit verbundenen Regelwerken. Die Teilnehmer des Kurses sind in der Lage für thermisch belastete Bauteile die spezifische Belastung zu ermitteln, geeignete Werkstoffe dafür auszuwählen und deren Sicherheit mit unterschiedlichen Methodiken zu beurteilen.
 

 Inhalte:
  1. Beanspruchungs- und Versagensarten
  2. Werkstoffprüfung (Kriechen u. Ermüdung)
  3. Regelwerke und Richtlinien
  4. Beanspruchungsabhängige Schädigungsmechanismen
  5. Werkstoffe des Kraftwerkbaus
  6. Stoffgesetze und Werkstoffmodelle
  7. Beanspruchungen von warmgehenden Bauteilen
  8. Zustands- und Schädigungsanalyse von Hochtemperaturbauteilen

Verständnisfragen zur Vorlesung Werkstoffeigenschaften stehen hier zum Download bereit

 Lehrveranstaltungen:
Downloadbereich:

 

 Literatur / Lernmaterialien:
  • Manuskript zur Vorlesung und ergänzende Folien im Internet
  • Maile, K.: Fortgeschrittene Verfahren zur Beschreibung des Verformungs- und Schädigungsverhaltens von Hochtemperaturbauteilen im Kraftwerksbau, Shaker Verlag
  • Roos, E., K. Maile: "Werkstoffkunde für Ingenieure", Springer Verlag
 Ansprechpartner:

Sekretariat für Studienangelegenheiten