Bachelor

Module für Studierende der Studiengänge Maschinenbau, Fahrzeug- und Motorentechnik, Technologiemanagement, Verfahrenstechnik, Technikpädagogik, technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre, Mechatronik, Materialwissenschaft und Erneuerbare Energien

Bachelor

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Siegfried Schmauder

 

Das Modul wird im Wintersemester angeboten.

Allgemeine Informationen

Prüfungshinweise


Inhalte:

Grundlagen der Festigkeitsberechnung: Zug und Druck, Biegung, Schub, Torsion (Verdrehung), schwingende Beanspruchung, allgemeiner Spannungs- und Verformungszustand, Kerbwirkung

Ansprechpartner:

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Siegfried Schmauder
Florian Fehringer, M.Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß


Prüfungshinweise:

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Ausfüllen des Prüfungsdeckblattes unter
Prüfungshinweise


Inhalte:

Vorlesung:

Atomarer Aufbau kristalliner Werkstoffe, Legierungsbildung, thermisch aktivierte Vorgänge, mechanische Eigenschaften, Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, Keramische Werkstoffe, Verbundwerkstoffe, Korrosion, Tribologie, Recycling 

Praktikum:

Thermische Analyse, Kerbschlagbiegeversuch, Härteprüfung, Zugversuch, Schwingfestigkeitsuntersuchung, Korrosion, Metallographie, Wärmebehandlung, Ultraschallprüfung

Ansprechpartner:

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß E-Mail
Maximilian Friedrich, M. Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß

Inhalte:

Vorlesung:

  1. Werkstoffkundliche Grundlagen
    • Aufbau kristalliner Festkörper
    • Legierungsbildung
    • Thermisch aktivierte Vorgänge
    • Verfestigungsmechanismen
  2. Werkstoffprüfung
    • Zugversuch, Härteprüfung, Wöhlerversuch, Kriechversuch, Kerbschlagbiegeversuch, Metallographie
  3. Werkstoffgruppen
    • Metalle
    • Polymere
    • Keramiken
    • Verbundwerkstoffe
    • Funktionswerkstoffe
  4. Umgebungseinflüsse
  5. Festigkeitsberechnung und Werkstoffgesetze
    • Spannungszustand
    • Verformungszustand
    • Grundbelastungsfälle
    • Festigkeitshypothesen
    • Nicht-linearelastisches Werkstoffverhalten
    • Sicherheitsnachweis

Praktikum:

  1. Thermische Analyse
  2.  Kerbschlagbiegeversuch
  3.  Härteprüfung
  4.  Zugversuch
  5.  Schwingfestigkeitsuntersuchung
  6.  Korrosion
  7.  Metallographie
  8.  Wärmebehandlung
  9.  Ultraschallprüfung

Ansprechpartner:

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß E-Mail
Maximilian Friedrich, M. Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß

Prüfungshinweise:

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Ausfüllen des Prüfungsdeckblattes unter
Prüfungshinweise

Inhalte:


  • Werkstoffkundliche Grundlagen
    • Aufbau kristalliner Festkörper
    • Legierungsbildung
    • Thermisch aktivierte Vorgänge
    • Verfestigungsmechanismen
  • Werkstoffprüfung
    • Zugversuch, Härteprüfung, Wöhlerversuch, Kriechversuch, Kerbschlagbiegeversuch, Metallographie
  • Werkstoffgruppen
    • Metalle
    • Polymere
    • Keramiken
    • Verbundwerkstoffe
    • Funktionswerkstoffe
  • Umgebungseinflüsse
  • Festigkeitsberechnung und Werkstoffgesetze
    • Spannungszustand
    • Verformungszustand
    • Grundbelastungsfälle
    • Festigkeitshypothesen
    • Nicht-linearelastisches Werkstoffverhalten
    • Sicherheitsnachweis
 
Ansprechpartner:
 
apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß E-Mail
Maximilian Friedrich, M. Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

Prof. Dr.-Ing. Stefan Weihe / apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß

Das Modul wird im Sommersemester angeboten.

Inhalte:


  1.  Werkstoffe im Leichtbau
  2.  Festigkeitsberechnung
  3.  Konstruktionsprinzipien
  4.  Stabilitätsprobleme: Knicken und Beulen
  5.  Verbindungstechnik
  6.  Zuverlässigkeit
  7.  Recycling

Ansprechpartner:

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß E-Mail
Linda Mally, M.Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Siegfried Schmauder

Das Modul wird im Sommersemester angeboten.

Inhalte:

  1. Grundlagen
    • Versetzungstheorie
    • Plastizität
    • Festigkeitssteigerung
  2. Mechanisches Verhalten
    • statische Beanspruchung
    • schwingende Beanspruchung
    • Zeitstandverhalten
  3. Stoffgesetze
    • mathematische Grundlagen
    • elastisch-plastisches Werkstoffverhalten
    • viskoelastisches Werkstoffverhalten
  4. Neue Werkstoffe
    • Keramiken
    • Polymere
    • Verbundwerkstoffe

Ansprechpartner:

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Siegfried Schmauder
Dr.-Ing. Peter Binkele E-Mail
 

Link zu C@MPUS

Prof. Dr.-Ing. Stefan Weihe

Aus heutiger Sicht wird das Sommersemester 2020 "online" stattfinden.
Dies ist für das Modul "Betriebsfestigkeit i. d. F." wegen des Praxis-Teils nicht machbar.
Wir planen daher eine Blockvorlesung in der ersten vorlesungsfreien Woche: 
Vorlesung | Übung | Praxis-Teil: 20. bis 23.07.2020
                                                       jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17:30 Uhr
Klausurvorbereitung:                   24.07.2020 von 9 bis 13 Uhr.Stand: 07.04.2020

 

Inhalte:
 
  1. Werkstoffmechanische Grundlagen
    • Versagensformen bei zyklischer Beanspruchung
    • werkstoffkundliche Grundlagen
    • zyklische Rissentstehung und -wachstum
    • Einflussgrößen auf die Lebensdauer
  2. Experimentelle Untersuchungsmethoden
    • Werkstoffkennwerte
    • ein- und mehrstufige Versuche
    • Bauteilversuche mit realer Beanspruchung
  3. Berechnungsmethoden
    • Dauerfestigkeitsschaubilder
    • Nennspannungskonzept
    • Kerbspannungskonzept
    • Örtliches Konzept
    • Betriebsfestigkeitskonzepte
    • Bruchmechanisches Konzept
    • Normung und Regelwerke
    • Lebensdauer und Ausfallwahrscheinlichkeit
  4. Betriebsfestigkeitskonzepte im Fahrzeugbau
    • allgemeine Vorgehensweise
    • spezielle Konzepte im Fahrzeugbau
    • Optimierungsmöglichkeiten

Ansprechpartner:

Alexandra Oßwald, M.Sc. E-Mail
Florian Fehringer, M.Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß   

 

Inhalte:
 
  • Aufbau technischer Metalle
  • Metalllegierungen
  • Mechanisches Verhalten von Metallen
  • Metallische Werkstoffe für Implantate
  • Korrosion
  • Tribologie

Ansprechpartner:

apl. Prof. Dr.-Ing. Michael Seidenfuß E-Mail
Maximilian Friedrich, M. Sc. E-Mail
 

Link zu C@MPUS

Alle Informationen rund um das Thema Projektarbeiten finden Sie hier.
 

Zum Seitenanfang